News

Article

Corona Sicherheit

Der Umgang mit der Gesundheitsprävention erfordert einen durchdachten Ablauf, der mit dem Kauf von Tickets und Artikeln durch den Kunden beginnt und mit der Nachbereitung nach der Veranstaltung oder dem Besuch endet. Gäste sollten es als problemlos und Organisatoren als einfach erleben.

Das Coronavirus und die sich ändernden Einschränkungen stellen hohe Anforderungen an die Flexibilität. Eine große Veranstaltung muss plötzlich verschoben, die Zuschauerzahl begrenzt oder das Publikum in kleinere Einheiten eingeteilt werden. All das muss in den Systemen, in der Praxis und gegenüber den Kunden umgesetzt werden. Es wird lange dauern, bis wir Corona nicht mehr berücksichtigen müssen, und neue gesundheitliche Herausforderungen können schnell entstehen. Die Lösungen von Venue Manager erleichtern es Veranstaltern und Attraktionen, die Anforderungen der Behörden zu erfüllen und den Gästen Sicherheit zu bieten, ohne das Erlebnis zu verderben.

Vor dem Besuch

Die Buchung per Ticketbestellung kann zusammen mit der Zoneneinteilung von Hallen, Stadien und Attraktionen erfolgen, sodass das Publikum bei einem Konzert oder einer Veranstaltung auf kleinere Bereiche aufgeteilt wird. Zum Beispiel können Museen und Attraktionen in Gruppen gebucht werden, sodass die gleiche Gruppe von Menschen als ein Team durch Museum oder Attraktion geführt wird, getrennt von den anderen Gästen. Die Systeme von Venue Manager können die Gäste vor ihrer Ankunft informieren, damit diese wissen, welchen Eingang sie nutzen und in welcher Zone sie sich aufhalten müssen. Informationen über die Möglichkeit von Vorkäufen und Informationen über den Umgang mit der Infektionsprävention können ebenfalls versandt werden.

Gäste können die Venue App (im Design des Veranstalters) nutzen. Dort ist ihr Ticket gespeichert und alle Einkäufe, Programme usw. lassen sich bündeln. Es ist möglich, Vorkäufe und Bestellungen zu tätigen, sodass der physische Kontakt auf der Veranstaltung selbst minimiert wird.

Wenn eine Veranstaltung geändert werden muss, können unsere Systeme einfach und überschaubar damit umgehen. Zum Beispiel bei Umbuchungen, bei denen die Zuschauerzahl aufgrund von Einschränkungen geändert werden muss, und wenn es Auflagen gibt, das beispielsweise leere Sitzplätze zwischen den Zuschauern sein müssen.

Wenn eine Veranstaltung vollständig abgesagt wird, können wir die Rückerstattung selbstverständlich abwickeln.

Zugang

Es ist möglich, ein Zeitmanagement des Ankunftszeitpunktes einzuführen, um Warteschlangen und Menschenaufläufe zu vermeiden. Auf diese Weise erleben die Gäste, dass die Veranstaltung unter Kontrolle ist, und müssen nicht mit Anweisungen belästigt werden, wie der Aufforderung, sich in der Warteschlange diszipliniert zu verhalten.

Die Zutrittskontrolle stellt sicher, dass die Gäste den richtigen Eingang in die Zone nutzen, in der sie sich aufhalten sollen. Das Ticket der Gäste gilt nur für entsprechende Zone.

Die Zutrittskontrolle erfolgt über Terminals und Drehkreuze. Der Zugang erfolgt berührungslos mit Armbändern oder App, sodass keine Gefahr einer Infektion besteht, was der Fall wäre, wenn viele Gäste auf die gleiche Oberfläche drücken würden.

Während des Aufenthaltes

Wir können kontaktlose Zahlungs- und Kassenlösungen mit Karten und Armbändern anbieten. Dies vermeidet physischen Kontakt und begrenzt die Notwendigkeit der Reinigung und Desinfektion. Der physische Kontakt kann weiter reduziert werden, indem den Gästen vor dem Besuch Vorkäufe und Bestellungen angeboten wurden, und indem sie die App zum Bündeln aller Einkäufe und Tickets verwenden können.

Wenn es notwendig ist, Gruppen vor Ort an eine andere Stelle zu bringen, können wir das über Tickets und Zoneneinteilung bewerkstelligen, sodass die Gruppen in die richtige Zone gelangen.

Nachverfolgung

Hoffentlich wird es nicht notwendig sein, aber sollte nachfolgend Kontakt aufgrund der Infektionsnachverfolgung erforderlich sein, dann können wir dabei helfen. Wenn sich ein Gast in einem Publikumsbereich (Zone) nach dem Besuch als infiziert meldet, kann das System des Venue Managers einfach und überschaubar helfen, alle anderen Gäste im selben Bereich zu kontaktieren, die über die Infektion informiert werden müssen.

Neuesten Nachrichten
Fußball-Bundesligist FSV Frankfurt setzt seit einem Jahr erfolgreich die Venue App ein. Die App ist wichtig für den Kont...
Neuesten Nachrichten
Die Digitalisierung von Köln Galopp – dem Kölner Renn-Verein 1897 e.V. –, einer traditionsreichen Galopprennbahn im Weid...
Neueste Artikel
Der Umgang mit der Gesundheitsprävention erfordert einen durchdachten Ablauf, der mit dem Kauf von Tickets und Artikeln ...
Neueste Artikel
Kultur und Sport brauchen unbedingt ein zukunftsfähiges Modell für Veranstaltungen. Technologisch ist es möglich.

Möchten Sie gerne mehr erfahren?

Wenden Sie sich an unseren Business Director Walter Ariesen für ein unverbindliches Gespräch über Ihren Bedarf, und darüber, wie Venue Manager zur Optimierung Ihres Geschäfts beitragen kann.
Buchen Sie ein Treffen
Walter_fritskrabbet_2