Nyheder og artikler

Article

Eishockey im Abonnement

Als die Eishockeyspieler der „Metal Ligaen“, der ersten Liga im dänischen Eishockey, am Freitag das Eis betraten und die vier Eröffnungsspiele dieser Saison spielten, war dies zugleich die Premiere für eine ganz neue Art und Weise, Tickets für Sportevents zu kaufen.

Hierdurch wird es preisgünstiger, seine Mannschaft zu unterstützen, und man kann einfacher dabei sein, wenn die Mannschaft Auswärtsspiele spielt. Zugleich bietet dieses System Vorteile bei der Handhabung der Corona-Einschränkungen.

Das neue Konzept der dänischen „Metal Ligaen“ trägt den Namen „UNLIMITED“ und soll die klassische Dauerkarte in Form eines monatlichen Abonnements ersetzen, das die Zuschauer und Zuschauerinnen bei ihrem Lieblingsclub kaufen können. Neben der Tatsache, dass man hierdurch nicht mehr in Tickets für die gesamte Saison investieren muss, bietet „UNLIMITED“ auch die Möglichkeit, die Lieblingsmannschaft bei Auswärtsspielen zu unterstützen, die Spiele anderer Teams zu sehen oder die Nationalmannschaft beim Eishockeyspiel zu erleben.

Thomas Bjuring, der Verkaufsdirektor der Metal League, nennt dies eine sensationelle Innovation im professionellen dänischen Sport. Er hat festgestellt, dass dieses Angebot auf ein großes Interesse bei anderen Sportverbänden und Vereinen stößt. – „Alle staunen mit offenem Mund darüber, dass es gelungen ist, alle Clubs zusammenzuführen und ein einheitliches System anzubieten.“

Thomas Bjuring findet es stark, dass es gelungen ist, mit dem Ticketingsystem alle digitalen Kundenzugänge zusammenzuführen, und dass auf diese Weise jeder Zuschauer und jede Zuschauerin gesamthaft erfasst und der Ablauf für diese einfacher und unkomplizierter gestaltet werden kann. Gleichzeitig erhalten die Clubs mehr kommerzielle Möglichkeiten.

Jakob Mortensen von Venue Manager, der das System bereitgestellt hat, ist äußerst zufrieden mit dem Resultat.

– „Dies alles eröffnet Sportfans ganz neue Möglichkeiten, um ihren Sport und ihre Mannschaften zu unterstützen. Wir sind bereits im Gespräch mit weiteren Clubs und Vereinen, die darin ebenfalls eine neue Perspektive sehen“, berichtet Jakob Mortensen, der Direktor von Venue Manager.

Venue Manager hatte bereits alle Hände voll damit zu tun, den Clubs dabei zu helfen, die Corona-Einschränkungen umzusetzen. Die Regeln wurden in Dänemark soeben für die nächsten zwei Wochen geändert, sodass nicht mehr maximal 500 Zuschauende in einem Bereich zugelassen sind, sondern insgesamt nur noch 500. Die Clubs und die Systeme stellt die Tatsache, dass alles immer wieder neu organisiert werden muss und die Regeln sich laufend ändern, vor große Herausforderungen, aber dank dem Ticketingsystem, das die Kunden und Kundinnen bereits kennt, ist dies trotz allem einfacher.

Und dies ist auch nötig. Thomas Bjuring berichtet, dass alle Eishockeyclubs bis zum Saisonbeginn deutlich mehr Abonnements verkauft haben als im vergangenen Jahr Dauerkarten. Mehrere Vereine haben mehr als doppelt so viele verkauft wie üblich. Ein Club hat sogar beinahe dreimal so viele verkauft.

Die Corona-Einschränkungen verhindern aktuell, dass man Auswärtsspiele besuchen kann, aber Thomas Bjuring ist sich sicher, dass die „Metal Ligaen“ zu den ersten gehören wird, die dies wieder anbieten, da dank der digitalen Ticketlösung ein Überblick über alle Kunden und Kundinnen besteht.

 

Jakob N. Mortensen, CEO & Partner,

Venue Manager A/S, +45 2225 1426 – jnm@venuemanager.net

 

Thomas Bjuring, Verkaufsdirektor, Metal Ligaen

+45 2247 4449 – tbj@ishockey.dk

 

 
Neuesten Nachrichten
Wir freuen uns außerordentlich, den Freizeitpark Dyrehavsbakken als neuen Kunden und Kooperationspartner begrüßen zu dür...
Neuesten Nachrichten
UNLIMITED nennt sich das innovative Konzept, das es im dänischen Sport bisher nicht gegeben hat – und Venue Manager lief...
Neueste Artikel
Kultur und Sport brauchen unbedingt ein zukunftsfähiges Modell für Veranstaltungen. Technologisch ist es möglich.
Neueste Artikel
Als die Eishockeyspieler der „Metal Ligaen“, der ersten Liga im dänischen Eishockey, am Freitag das Eis betraten und die...

Möchten Sie gerne mehr erfahren?

Wenden Sie sich an unseren Business Director Walter Ariesen für ein unverbindliches Gespräch über Ihren Bedarf, und darüber, wie Venue Manager zur Optimierung Ihres Geschäfts beitragen kann.
Buchen Sie ein Treffen
Walter_fritskrabbet_2